Lade anpfiff-Widget...
Lade anpfiff-Widget...

partnerneu.JPG

  • stadtwerke-bayreuth.png
  • unbenannt.jpg
  • werbemichel.jpg
  • gubitz1.jpg
  • provobis-logo-1-1.png
  • sparkasse-bayreuth.png
  • e z bau.jpg
  • pedallib.jpg
  • brendel.jpg
  • pepabikes.jpg
  • pauscher1.jpg
  • bechert.jpg
  • kfzrabenstein.jpg
  • k-krhn 05.jpg
  • gebhardt.jpg
  • meyerssandundton.jpg
  • ife.jpg
  • tmt.jpg
  • engelbrecht steinbau.jpg
  • spitzel.gif
  • schiller.jpg
  • kletterwald pottenstein.jpg
  • rondogardlogo.gif
  • gsb.jpg
  • copyshop-bayreuth-logo-blau.png
  • zrich ilyas wille.jpg
  • kultradio.jpg
  • heimundhaus2.jpg
  • zimmereiwalter.jpg
  • inter.jpg
  • hempfling 2.jpg
  • elmo.jpg
  • motornuetzellogo.png
  • sandpross.gif
  • raimundcreussen.gif
  • schreipopp.jpg
  • autoptik.jpg
  • kulmbacher.jpg
  • franco.jpg
  • grellner.jpg
  • bennofriedel.jpg
  • pross-2012.png
  • hado_sport.jpg
  • autonova2.jpg
  • maisel.png
  • derpartreisebro.jpg
  • axa.jpg
  • hertelmoebel.png
  • scn.jpg
  • autoservicepopp.jpg
  • reifenrumler.jpg
  • druck tshits sc637 v2.png
k-Logo2_306.png
k-FuPa-Logo-vector-image-eps.png

bfv_logo.jpgfolgenbei.JPG

instagram1.jpg
k-facebook.png

Besucher_Banner.JPG

Heute50
Gestern150
Monat2344
Insgesamt120199

Anmeldung



Vereinsverwaltersuche_Banner_905x150.gif

Montag, den 18. Januar 2021 um 00:00 Uhr

gegessnwerddaham.JPG

Mittwoch den 20.01. und Freitag den 22.01. können diverse Speisen im Sportheim Schreez abgeholt werden!

Bitte gebt bis Dienstag 19.01. wegen eurer Currywurstbestellung und bis Mittwoch 20.01 wegen dem Krenfleisch und die Krenhaxen jeweils bis 18:00 Uhr Bescheid, dass für alle reicht!!

Karin Sandner: 0160/1573321

Bitte bringt eure Töpfe, oder Schüsseln mit!

kw4_729.JPG

 
Sonntag, den 17. Januar 2021 um 14:09 Uhr

135514181_5106084686099632_8903329781512273806_o.jpg

Abschied nehmen ist immer schwer, besonders wenn es so frühzeitig, tragisch und endgültig geschieht.

Der 08.01.2021 wird allen Sportvereinen in der Region als trauriger Tag in Erinnerung bleiben. Obwohl er für uns erfreulich begann, als Thomas einen seiner Artikel für anpfiff.info mit unserem SVS-Logo veröffentlichte. Wenige Stunden später erschütterte uns die Nachricht von seinem Tod. Sein persönlicher und freundschaftlicher Einsatz, den er dem oberfränkischen Amateursport und den Sportvereinen entgegengebracht hat, ist beispiellos und sucht seines Gleichen. Zurück bleibt eine große Lücke in seiner Familie und in der oberfränkischen Sportwelt, jedoch nicht in unseren Herzen. Unser tiefstes Mitgefühl gilt seiner Frau Nicole und allen Angehörigen und Freunden. Von ganzem Herzen sagt der Sportverein Schreez: Danke „Niete“, Ruhe in Frieden!

 

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen. Albert Schweitzer 

 

Der Amateurfussball im Spielkreis Bayreuth/Kulmbach und darüber hinaus verliert mit Thomas Nietner einen seiner wichtigsten Förderer und eine herausragende Persönlichkeit. Mit seiner Arbeit hat er einen unschätzbaren Wert für die Sichtbarkeit des Amateurfussballs in der Region geleistet. Durch die Qualität und Breite seiner Berichterstattungen in den verschiedensten Formaten hat er Pionierarbeit geleistet, die als sein Lebenswerk nachhaltig in Erinnerung bleiben werden. Jonas Friedrich / SV Schreez

Voller Bestürzung und Trauer habe ich die Nachricht vom Tod Thomas Nietners erhalten. Hatte ich doch erst nur ein paar Tage vorher mit Ihm telefoniert und wie es immer seine Art war, nicht nur über Fußball sondern auch über Allgemeines und Privates geredet. Ich kannte „Niete“ ja schon seit Jahren als er noch Spielleiter beim ASV Oberpreuschwitz war. Doch dann als Anpfiff-Reporter standen wir regelmäßig im Austausch. Er berichtete immer fair und sachlich, auch wenn ich mal Hilfe brauchte, ob es Vorbereitungsgegner, Namen und Telefonnummern waren, half Thomas gern. Der lokale Fußballsport hat einen absoluten Fachmann und auch einen lieben Menschen verloren. Ich wünsche seiner Frau und seiner Familie mein herzliches Beileid und viel Kraft in dieser schweren Stunde. Andreas Schwedler / Trainer SV Schreez

 
Mittwoch, den 13. Januar 2021 um 20:27 Uhr

jahresgruß2021_neu.jpg

 
Topspiel hat langes Nachspiel: Pfaffenberger: „Es geht mir nicht um den Punkt!"
Dienstag, den 27. Oktober 2020 um 20:08 Uhr
alt
 
Das Spitzenspiel machte seinem Namen alle Ehre. So fasste der Schreezer Berichterstatter Michael Kilders vor einem Jahr das 3:3-Unentschieden im Topspiel zwischen der Mistelgauer Reserve und den Orange-Schwarzen zusammen. Letztendlich entschied jedoch das Sportgericht jene Partie. Und selbst ein Jahr nach der Begegnung ist die Sache noch lange nicht vom Tisch.
 
Remis spielt Schreez in die Karten: Schwedler: "Noch nie als Meister aufgestiegen"
Freitag, den 02. Oktober 2020 um 18:59 Uhr
530742.jpg
Das jüngste Remis zwischen den Verfolgern Obernsees und der Mistelgauer Reserve spielte den Schreezern in die Karten. Denn so bleiben die spielfreien Orange-Schwarzen auch ganz ohne eigenen Einsatz weiter an der Tabellenspitze. Die will die Schwedler-Elf auch bis zum Schluss verteidigen - aus gutem Grund.
 
+++ INFOS ZUM RE-START DES WETTKAMPFSPIELBETRIEBS +++
Donnerstag, den 17. September 2020 um 11:41 Uhr

Der Wettkampfspielbetrieb (Meisterschaft, Pokal, etc.) ist ab dem 19. September wieder erlaubt. Dabei gilt analog zum Kulturbetrieb die Zuschauerzahl von maximal 400 Personen. Es können bis zu 400 Zuschauer zugelassen werden, sofern diese alle auf zugewiesenen und gekennzeichneten Sitzplätzen untergebracht werden. In allen andern Fällen sind maximal 200 Zuschauer zugelassen.