Lade anpfiff-Widget...
Lade anpfiff-Widget...

partnerneu.JPG

  • inter.jpg
  • pauscher1.jpg
  • hado_sport.jpg
  • raimundcreussen.gif
  • copyshop-bayreuth-logo-blau.png
  • schiller.jpg
  • kletterwald pottenstein.jpg
  • unbenannt.jpg
  • zimmereiwalter.jpg
  • meyerssandundton.jpg
  • gebhardt.jpg
  • hertelmoebel.png
  • druck tshits sc637 v2.png
  • gsb.jpg
  • hempfling 2.jpg
  • grellner.jpg
  • maisel.png
  • rondogardlogo.gif
  • kultradio.jpg
  • autoptik.jpg
  • elmo.jpg
  • tmt.jpg
  • e z bau.jpg
  • axa.jpg
  • k-krhn 05.jpg
  • motornuetzellogo.png
  • provobis-logo-1-1.png
  • kfzrabenstein.jpg
  • engelbrecht steinbau.jpg
  • bennofriedel.jpg
  • pepabikes.jpg
  • ife.jpg
  • schreipopp.jpg
  • franco.jpg
  • zrich ilyas wille.jpg
  • gubitz1.jpg
  • sparkasse-bayreuth.png
  • stadtwerke-bayreuth.png
  • spitzel.gif
  • autonova2.jpg
  • scn.jpg
  • autoservicepopp.jpg
  • reifenrumler.jpg
  • kulmbacher.jpg
  • pedallib.jpg
  • sandpross.gif
  • pross-2012.png
  • brendel.jpg
  • derpartreisebro.jpg
  • bechert.jpg
  • werbemichel.jpg
  • heimundhaus2.jpg
k-Logo2_306.png
k-FuPa-Logo-vector-image-eps.png

bfv_logo.jpgfolgenbei.JPG

instagram1.jpg
k-facebook.png

Besucher_Banner.JPG

Heute23
Gestern70
Monat662
Insgesamt106441

Anmeldung



Vereinsverwaltersuche_Banner_905x150.gif

Montag, den 10. August 2020 um 00:00 Uhr

15062020.JPG

Diese Woche können im Sportheim wieder Speisen abgeholt werden.

 

Mittwoch, 12.08.2020:   Pizza
         
Freitag, 14.08.2020:  

Schaschlik (mit oder ohne Leber)

mit Pommes oder Brötchen


Bitte gebt am Tag zuvor bis 18.00 Uhr telefonisch Bescheid.

Karin Sander: 0160/1573321

10142020.jpg

 
Für Erwachsene gilt: Saison 2020/21 entfällt in Bayern!
Samstag, den 06. Juni 2020 um 14:05 Uhr
alt
Die vom Bayerischen Fußball-Verband (BFV) – infolge der pandemiebedingten Unterbrechung der laufenden Saison 2019/20 – eingesetzte Lösungs-Arbeitsgruppe (LAG) Spielbetrieb Liga und Pokal Erwachsene hat ein erstes Etappenziel erreicht und ist dabei einstimmig zu der Entscheidung gelangt, dass die Saison 2020/21 bei Herren und Frauen aufgrund zeitlicher Gründe und fehlender Spieltermine nicht stattfinden kann.
 
Bayern und Thüringen alleine: Saison wird auf alle Fälle fortgesetzt
Freitag, den 22. Mai 2020 um 19:20 Uhr
Mittlerweile haben sich alle Verbände in Deutschland positioniert und haben sich entschieden, wie es weitergeht mit dem Amateurfussball. Bayern steht damit zusammen mit Thüringen alleine auf weiter Flur, wird aber auf alle Fälle die Saison fortsetzen. Dies betont Präsident Dr. Rainer Koch explizit.
 
Eingeschränktes Fußballtraining ab sofort wieder erlaubt
Freitag, den 15. Mai 2020 um 19:25 Uhr

Neben dem Training für Individualsportartenist es seit Montag, 11. Mai 2020, in Bayern auch wieder möglich, dass Mannschaftssportarten mit dem eingeschränkten Training beginnen können - immer vorausgesetzt, die jeweiligen Kreisverwaltungsbehörden (Landratsämter bzw. kreisfreie Städte) vor Ort geben die Sportanlagen explizit für das Fußballtraining frei. Das wurde am späten Freitagabend bei einer Videokonferenz mit den Vertretern der Sportfachverbände mitgeteilt.

Grundlage, dass auch Fußballtraining überhaupt wieder Schritt für Schritt stattfinden kann, ist die zwingend vorgeschriebene Einhaltung der Voraussetzungen aus der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Freistaates. Dabei geht es vor allem um das Einhalten von Hygiene- und Abstandsregeln, aber auch um die maximale Kleingruppen-Größe, die auf fünf Personen (inklusive Trainer/Betreuer) beschränkt ist.

 

BFV veröffentlicht umfassenden Leitfaden

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat alle von den Trainern und Betreuern in den Vereinen vor der Aufnahme des eingeschränkten Trainingsbetriebs zu treffenden Vorkehrungen in einem umfassenden Leitfaden unter dem Motto „Ihr seid ,mit Abstand' am besten" zusammengefasst, der ab sofort online abrufbar ist. Darin enthalten sind auch weiterführende Links zu speziellen Trainingsformen, die unter den eingeschränkten Bedingungen durchgeführt werden können und die auch die Verbandstrainer des BFV ausführlich erläutern. Dieser Leitfaden wird fortlaufend aktualisiert. Deshalb bittet der BFV auch ausdrücklich darum, sich immer wieder auf der Webseite des Verbandes zu informieren.

Das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration informiert auf seiner Website über das eingeschränkte Vorgehen beim Training von mannschaftbezogenen Sportarten - darunter auch Fußball.
 

Rainer Koch vertraut auf das große Verantwortungsgefühl in den Vereinen

„Für alle unsere Fußballer ist diese neue Entwicklung vom heutigen Abend eine gute Nachricht in dieser schwierigen Phase“, betont BFV-Präsident Rainer Koch: „Wir wissen, dass es bis zur Rückkehr zur Normalität noch ein weiter Weg ist. Aber der erste Schritt ist gemacht. Jetzt kommt es auf uns alle an, dass wir uns auch strikt an die staatlichen Regelungen halten, wohl überlegt und mit gesundem Menschenverstand die ersten Schritte auf den Plätzen machen. Wir sind im Kampf gegen das Virus noch lange nicht am Ende. Vorsicht und Fürsorge sind weiterhin oberstes Gebot. Wir Fußballer in Bayern sind alle zusammen in der Pflicht, unserer großen Verantwortung auch gerecht zu werden! Dass wir das können, haben wir gerade in der aktuellen Krise bewiesen. Dafür sage ich allen Danke!“

 
Trotz NRW-Vorstoß: Ligenfußball in Bayern nicht vor September
Freitag, den 15. Mai 2020 um 19:23 Uhr
alt
Während NRW-Ministerpräsident Armin Laschet am gestrigen Mittwoch bereits einen Stufenplan bis zur Wiederaufnahme von Sportarten mit Körperkontakt zum 30. Mai erklärt hat, stehen für Bayern nun zumindest die ersten Schritte zur Wiederaufnahme der individuellen Sportaktivitäten fest. Für den Fußball ist derweil nur klar, dass der Wiedereinstieg in die Saison nicht vor dem 1. September stattfinden wird.
 
Von Marco Galuska
 
Corona-Pandemie: Meinungsbild zur Fortsetzung des Spielbetriebs in Bayern
Montag, den 20. April 2020 um 19:24 Uhr
Klare Zwei-Drittel-Zustimmung für den Vorstands-Vorschlag des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV), die aktuell wegen der Covid-19-Pandemie unterbrochene Spielzeit 2019/20 bis zum 31. August 2020 auszusetzen und danach ab 1. September 2020 – wenn durch staatliche Vorgaben möglich – auf sportlichem Wege zu Ende zu bringen. Demnach stimmten 68,13 Prozent der Klubs, die an der BFV-Abfrage des Meinungsbildes teilgenommen hatten, für „Ja“. In absoluten Zahlen ausgedrückt haben 2178 Vereine für den BFV-Weg votiert, 1019 (31,87 Prozent) sprachen sich dagegen aus. Jeder am Spielbetrieb in Bayern teilnehmende Klub hatte dabei eine Stimme. Die Abstimmungsbeteiligung lag bei 73,53 Prozent. Aller Voraussicht nach wird der BFV-Vorstand an diesem Mittwochabend zusammenkommen und auch vor dem Hintergrund des Ergebnisses beraten.