Alte Herren

 

Unsere Alt-Herren-Abteilung existiert seit 1978.

 

Bei den AH´s ging es von Anfang an nicht nur darum, Punkte zu sammeln und eventuell Aufstiege und Meisterschaften zu feiern. Wichtig ist für uns das Vereinsleben und den Zusammenhalt der ehemals aktiven Fußballer zu fördern. Neben der körperlichen Ertüchtigung um fit zu bleiben, zählt natürlich auch für uns der sportliche Erfolg und wir freuen uns über jeden Sieg!

 

Hervorheben muss man auch, dass die Alt-Herren-Abteilung seit ihrer Gründung mit zu den tragenden Säulen im Verein gehört. So wurde jahrelang die Sportheimbewirtung gemanagt und über viele Jahrzehnte der Ausschank bei unserem so wichtigen Pfingstfest übernommen.

 

Derzeit wird unsere AH-Mannschaft auch mit Spielern aus Lindenhardt verstärkt, d.h. mit dem SV Lindenhardt wird nun schon seit 2009 eine gut funktionierende AH - Spielgemeinschaft praktiziert.

 

Der Ablauf unserer Freiluftsaison hat sich seit über 30 Jahren nicht groß verändert. Wir „Alten Herren“ spielen nicht mit Sommer- und Winterpause sondern fangen erst im Frühjahr an und beenden das aktuelle Spieljahr dann im Herbst (bevor es wieder kalt wird!). Es handelt sich um einen reinen Privatspielbetrieb, der jeweilige Spielplan wird frei zwischen den Spielleitern aus dem, in der Regel näheren Umkreis, vereinbart. Unser Spieltag ist dann fast immer der Freitag – Abend.

Um im Winter nicht all zu träge zu werden, geht der ein oder andere von uns, bisweilen auch schon mal regelmäßig, zum Hallentraining.

 


AH-201010.jpg

Hintere Reihe von links:Goller Uwe, Hauenstein Franz, Buch Marc, Ammon Claus, Engelbrecht Thomas, Runge Stefan, Schwedler Andreas, Bär Andreas

Vordere Reihe von links:Kasel Bernd, Rohm Ernst, Retsch Roland, Pertsch Stephan, Fudalla Wolfgang, Goller Rainer, Kröhn Matthias, Bär Roland

 

 

 

 

 

AH-2009

2009

 

Hintere Reihe von links:Jordan Markus, Retsch Roland, Engelbrecht Thomas, Altkofer Heiko, Kröhn Matthias, Goller Rainer, Schwedler Andreas

Vordere Reihe von links:Hauenstein Franz, Stahlmann Jürgen, Bär Andreas, Maisel Arno, Kasel Bernd