TSV 07 Bayreuth-St. Johannis 2 - SV Schreez 2 3:3 (1:1)

banner_spielbericht_729_neu_neu_729.jpg

A-Klasse 6 Bayreuth-Kulmbach, 9. Spieltag, 04.09.2022

Gerechtes Unentschieden!

von Schwede

Mit einem gerechten 3:3-Unentschieden trennten sich beide Mannschaften leistungsgerecht. Die Anfangsminuten gehörten der Gästeelf aus Schreez. Mit sehenswerten Angriffen über die schnellen Spitzen Sippl und Scharfenberger brachten sie die Mannschaft von St. Johannis immer wieder in Bedrängnis. So führte auch ein schneller Pass in die Spitze zum 0:1 durch Frank Scharfenberger. Die Heimelf ließ sich davon nicht beeindrucken und kam ihrerseits besser ins Spiel und drückte auf den Ausgleich. Dieser fiel auch verdient nach einer Ecke durch May. In der Phase konnte sich Schreez bei ihrem Schlussmann Marvin Peller bedanken, der das 1:1 in die Halbzeit rettete. Nach der Pause spielte der SV Schreez wieder besser mit und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Am Ende trennte man sich leistungsrecht mit einem 3:3-Unentschieden, in einem rassigen und gerade in der zweiten Halbzeit sehr spannenden Spiel. Der junge Schiedsrichter Kormann hatte gerade in der zweiten Halbzeit große Probleme mit Leitung des Spieles.


TSV 07 Bayreuth-St. Johannis 2: Schmitt B., Will, Abdi, May, Loch, Petersam, Lutz Ant., Schoppek, Raphael, Otlu, Engelhardt / Rahm, Meisel (82.), Raphael (33.)
 
SV Schreez 2: Peller, Zimmermann P., Härtel, Schwedler, Nicklas, Dressel, Kolb, Lauterbach, Sippl L., Mann R., Scharfenberger, Fuchs (35.), Metzger (45.)
 
Tore: 0:1 Scharfenberger (4.), 1:1 May (19.), 2:1 May (46.), 2:2 Sippl L. (57.), 3:2 May (76.), 3:3 Lauterbach (90.)
Gelbe Karten: Otlu (49.), May (66.), Raphael (90.) / Schwedler (35.), Sippl L. (73.) | Zeitstrafen: - / Scharfenberger (70.) | Rote Karten: Schmitt B. (74.) / -
Zuschauer: 50 | Schiedsrichter: Nick Kormann 4,0